Sonntag, 19.08.2007
Cologne FC II
1
1:0 Murat
FSV Schlebusch
2
1:1 Christopher
1:2 Kristof
Auch das erste Auswärtspiel der Saison bei Cologne FC II konnten die Blau-Weißen gewinnen. Nachdem das Team von Trainer Markus mit einer 3-4-3 Formation und leider erneut unkonzentriert startete, ließ sich diesmal der Rückstand nicht verhindern. In der ersten Halbzeit gelang dem nun endlich spielberechtigten Christopher Büchel jedoch noch der Ausgleich. Er schloss einen Konter, eingeleitet von Patrick Drolshagen, per Heber ins Tor ab. Jens Bayer traf dann nach einer Ecke per Kopf leider nur den linken Pfosten, so dass es zur Halbzeit 1:1 stand. In der Halbzeit wurde dann auf das gewohnte 4-4-2 umgestellt, für Conrad kam Benni ins linke Mittelfeld und Frank rückte in die Verteidigung. Der neue linke Verteidiger kassierte leider als Opfer des unruhigen Spiels nach einem Schuppser eine gelb-rote Karte. In Folge dessen rissen sich die 9 verbliebenen Feldspieler zusammen und erkämpften sich noch den 2:1 Siegtreffer. Kristof Siefen überlief nach Pass von Marc-André Kruppa die gegnerische Abwehr und versenkte den Ball abgeklärt im kurzen Eck.
Es war sicherlich kein schönes Spiel und auch keine spielerische Glanzleistung, aber die 3 Punkte wurden geholt und somit kann man weiter Richtung oberes Tabellendrittel schauen

Aufstellung:

Bernhard
Max -- Basti -- Kai
Patrick
Kristof----------------------- Frank
Marc André
Christopher --Conrad-- Jens

Wechsel: Benni für Conrad; Martin für Jens